Schulhaus, Spielplätze  |  Wallbach 2016

  • IMG_3999
  • IMG_4009
  • IMG_4014
  • IMG_4056
  • IMG_4069
  • IMG_4086

Simple Image Gallery Extended

Mit dem neuen Standort der Kindergärten gibt es auch einen neuen Naturerlebnisspielplatz, bei dem das Bauen mit Wasser, Sand und Kies im Vordergrund steht. Ein blau angemalter Baucontainer dient als Aussengeräteraum. Ein grosser Platz ist für Hüpf- und Rollspiele ausgelegt Das Areal ist mit grossen Weisstannenstämmen abgegrenzt und mit einheimischen Büschen gesäumt. Beim Primarschulplatz  gibt es neben zwei neuen Kletter-/Seilgeräten, eine kleine Skateranlage und zwei Sitzpyramiden aus Ortbeton. Die bestehende Kugelstossanlage hat einen chaussierten Belag bekommen und dient nun auch dem Boule- und dem Tischtennisspiel (Architektur: Hertig Nötzli Architekten, Aarau). 

 

Schulhaus, Natur-Spielplatz  |  Herznach 2015

  • Herznach 1b
  • Herznach 2b
  • Herznach 3b
  • Herznach 4b
  • Herznach 5b
  • Herznach 6b
  • Herznach 7b

Simple Image Gallery Extended

Ein bestehender eingezäunter Spielplatz aus den 70er Jahren wird geöffnet, benachbarte Wiesen dazugenommen und alles zusammen zu einem Naturspielplatz mit Kinderbaustelle transferiert. Das abfallende Gelände wird mit einem Bachlauf ergänzt. Mit dem Aushub wird ein Teil des Geländes zu einem Hügel überhöht und mit einer Hangrutschbahn mit Weidentunnel bespielt. Ein kleiner Seil-/Klettergarten mit Vogelnestschaukel empfängt die Kinder beim unteren Haupteingang, nachdem sie durch einen farbigen von Schülern bemalten Stangenwald gelaufen sind. Im mittleren Teil markieren aus dem Bestand eine Traubenkirsche, eine Salweide sowie ein Weideniglu. Der Bachlauf und die Spielgeräte integrieren sich damit unterordnend wunderbar in die Szenerie. Am obersten Punkt steht ein alter Baustellencontainer, der mit frischen Farben angemalt wurde und die Aussenwerkzeuge und -spielsachen vom Kindergarten beherbergt. Er wirkt gleichzeitig als Merkpunkt in der Landschaft und als Scharnier im Spielplatz.

Schulhaus Fäberstrasse, Pausenplatz  |  Kölliken 2015

  • Klliken 1b
  • Klliken 2b
  • Klliken 3b

Simple Image Gallery Extended

Der asphaltierte Pausenplatz der neuen Kochschule liegt auf zwei Ebenen. Die untere Ebene beinhaltet den Haupteingang an der Fäberstrasse mit Parkierflächen. Die obere Ebene ist mit einem kleinen Kräutergarten als Reminiszenz an die Kochschule und einer langen Betonsitzbank bestückt. Von diesem Pausenplatz geht es  durch ein kleines Wäldchen zum noch weiteren oben gelegenen Oberstufenschulhaus.(Architektur: Hertig Nötzli Architekten, Aarau)

Schulanlage Bühl, Pausen- u. Spielplatz  |  Zeihen 2013

  • Schulanlage Zeihen 10b naturspielplatz 2
  • Schulanlage Zeihen 1b naturspielplatz
  • Schulanlage Zeihen 2b betonintarsie
  • Schulanlage Zeihen 5b loop
  • Schulanlage Zeihen 7b allwetterschirme 2
  • Schulanlage Zeihen 9b pausenplatz

Simple Image Gallery Extended

Der asphaltierte Pausenplatz liegt auf drei Ebenen und ist mittels Treppen, Sitzstufen und Rampen erlebbar. Gelbgrüne Allwetterschirme geben der Anlage von weit her einen Akzent und bieten Schutz bei Nässe und Hitze. Schmalblättrige Eschen mit Naschsträuchern binden den Platz in die Natur ein. Der Naturspielplatz bietet Eichenstämme zum Balancieren und Sitzen, eine veränderbare Kies-/Bachlandschaft mit Wasserpumpe, ein Sitzrondell, Weidensträucher und farbige Robinienstangen.

Schulzentrum Bläuen, Pausen- und Spielplätze  |  Erlinsbach AG 2013

  • Blaeuen 1b
  • Blaeuen 2b
  • Blaeuen 3b
  • Blaeuen 4b
  • Blaeuen 5b
  • Blaeuen 6b

Simple Image Gallery Extended

Der neue Ergänzungsbau beinhaltet einen Doppelkindergarten und im Untergeschoss eine Kochschule. Zwei Innenöfe geben Licht und den nötigen Abstand zum Hauptgebäude. Sie sind in Kies gehaltenen und weisen zigzagförmige Pflanzinseln mit Kräutern und Beeren auf. Auf zwei Seiten des Kindergartens befindet sich ein naturnaher Spielplatz mit unterschiedlichen Kiesflächen, einem Sandrondell, einem Spielhügel, liegenden und stehenden Robinienstämmen und einer Nestschaukel. Zahlreiche Requisiten aus Baumaterialien beleben die Szenerie. Beim Primarschulplatz ist der eintönige Platz in Betonverbundsteinen mit einem kleinen Eingriff mit Belagswechsel zu Kies und Guber-Bruchsitzsteinen aufgewertet worden. Die alten Spielgeräte und die Tischtennistische haben peripher in der Schulanlage einen neuen Aktionsort bekommen.

Schulanlage Stock, Spielplatz  |  Küttigen 2011

  • schule-stock
  • schule-stock1
  • schule-stock2

Simple Image Gallery Extended

Zwei grosse, leicht abgekippte, kreisrunde Ebenen stehen einander symetrisch gegenüber. Über den Zugang in der Mitte erreicht man zwei verschieden angeordnete Heckenlabyrinthe. Fünf Blumeneschen säumen die Anlage.

Schulanlage Hüttmatt, Spielplatz  |  Schafisheim 2003

  • Schulanlage Schafisheim 2b
  • Schulanlage Schafisheim 3b
  • Schulanlage Schafisheim 4b
  • Schulanlage Schafisheim 5b
  • schule-pyramide1
  • schule-weidentunnel

Simple Image Gallery Extended

Der ursprünglich eintönige Rasen zwischen Schulhaus und Kindergarten ist mit einer modellierten, bespielbaren Gebüschflächen aufgewertet. Im Dschungelforum mit Sitzsteinrondell sowie in der Arena trifft man sich zum Unterricht im Freien. Ein funktioneller wie auch architektonischer Akzent setzen ein Pyramidenturm mit Röhrenrutsche sowie ein Piratenschiff.